Häufige FRagen

Antworten auf häufige Fragen, die wir von bestehenden und zukünftigen Kegel- und Bowlingbahnbesitzern erhalten.

Was ist der teuerste Aspekt beim Betreiben eines Bowlinggeschäfts?

Einfach ausgedrückt: Wartung und Instandhaltung. Den größten Anteil an den Wartungskosten bei Bowlingbahnen hat der traditionelle Seillos-Pinsetter. Seillos-Pinsetter haben viele bewegliche Teile, von denen jedes eine Fehlfunktion und einen Ausfall verursachen kann. Aus diesem Grund verfügen viele Bowlingbahnen, die Seillos-Pinsetter verwenden, über einen Vollzeit-Mechaniker vor Ort. Dieser stellt sicher, dass die Maschinen betriebsbereit bleiben.

Angesichts der Tatsache, dass der Unterhalt eines Seillos-Pinsetter zu einem hohen Wartungsaufwand und den damit verbundenen Kosten führt, wenden sich viele Bowlingcenter dem Seil-Pinsetter zu. Der in Kegel-Bereich weit verbreitete Seil-Pinsetter macht den Einsatz eines Vollzeit-Mechanikers überflüssig. Der Großteil der Reparaturen und Wartungsarbeiten kann von jedem Ihrer vorhandenen Mitarbeiter durchgeführt werden.

Wie profitabel ist ein Bowling-Center?

Jedes Unternehmen und jeder Markt ist anders. Einige Bowling-Center konzentrieren sich darauf, eine breite Palette von Unterhaltungsoptionen anzubieten und die Einnahmequelle zu diversifizieren. Einige konzentrieren sich nur auf Bowling, Essen und Getränke. Bowling.com bietet einige Zahlen zu den finanziellen Aspekten, welche die Bowlingbahn potenziell auf ein Center haben kann. Im Artikel heißt es:

„Ein Bowlingcenter mit durchschnittlich 11.000 Spielen pro Jahr generiert etwa $36.750 pro Bahn im Jahr.“

Wie viel Platz benötige ich für eine Bowlingbahn?

Die durchschnittliche Länge einer Bowlingbahn kann zwischen 90 und 100 Fuß betragen. Die Standardlänge einer Bowlingbahn von der Foul-Linie bis zur Rückseite des Pindecks beträgt 1920 cm (63 Fuß). Der Standard-Ansatz ist normalerweise 15 bis 16 Fuß (457 bis 488 Zentimeter). Zusätzliche Länge wird für den Pinsetter benötigt (Funk’s String Pinsetter benötigt zusätzliche 160 cm (5 Fuß und 3 Zoll)). Schließlich kann die Sitzfläche variieren, liegt aber typischerweise zwischen 245 und 366 cm (8 bis 12 Fuß). Alle diese Maße sind Standardmaße, aber alles ist anpassbar.

Was die Breite betrifft, so liegen zwei Bahnen mit oberirdischem Ballrücklauf in der Regel bei 354 Zentimetern. Für zwei Bahnen mit einem unterirdischen Ballrücklauf sollten Sie 345 Zentimeter einplanen.

 

Wie lang ist eine Bowlingbahn?

Die durchschnittliche Länge einer Bowlingbahn kann zwischen 90 und 100 Fuß betragen. Die Standardlänge einer Bowlingbahn von der Foul-Linie bis zur Rückseite des Pindecks beträgt 1920 cm (63 Fuß). Der Standard-Ansatz ist normalerweise 15 bis 16 Fuß (457 bis 488 Zentimeter). Zusätzliche Länge wird für den Pinsetter benötigt (Funk’s String Pinsetter benötigt zusätzliche 160 cm (5 Fuß und 3 Zoll)). Schließlich kann der Sitzbereich variieren, liegt aber typischerweise zwischen 245 und 366 cm (8 bis 12 Fuß).

Wie breit ist eine Bowling Bahn?

Die Breite hängt von der Art des Ballrücklaufes ab. Hier sind die Maße für eine unterirdische Ballrückgabe:

 

  • 2 Bahnen – 11′ 4″ breit
  • 4 Bahnen – 22′ 5-1/4″ breit
  • 6 Bahnen – 33′ 6-1/2″ breit
  • 8 Bahnen – 44′ 7-3/4″ breit
  • 10 Bahnen – 55′ 9″ breit
  • 12 Bahnen – 66′ 10-1/4″ breit
  • 14 Bahnen – 77′ 11-1/2″ breit
  • 16 Bahnen – 89′ 3/4″ breit
  • 18 Bahnen – 100′ 2″ breit
  • 20 Bahnen – 111′ 3-1/4″ breit
  • 22 Bahnen – 122′ 4-1/2″ breit
  • 24 Bahnen – 133′ 5-3/4″ breit
  • 26 Bahnen – 144′ 7″ breit

Hier sind die Maße für einen oberirdischen Ballrücklauf:

 

  • 2 Bahnen – 11′ 7-1/2″ breit
  • 4 Fahrspuren – 23′ 1/4″ breit
  • 6 Bahnen – 34′ 5″ breit
  • 8 Bahnen – 45′ 9-3/4″ breit
  • 10 Bahnen – 57′ 2-1/2″ breit
  • 12 Bahnen – 68′ 7-1/2″ breit
  • 14 Fahrspuren – 80′ breit
  • 16 Bahnen – 91′ 4-3/4″ breit
  • 18 Bahnen – 102′ 9-1/2″ breit
  • 20 Bahnen – 114′ 2-1/4″ breit
  • 22 Bahnen – 125′ 7″ breit
  • 24 Bahnen – 136′ 11-3/4″ breit
  • 26 Bahnen – 148′ 4-1/2″ breit
Aus welchem Material sind Bowling- oder Kegelbahnen hergestellt?

In der Vergangenheit waren die meisten Kegel und Bowlingbahnen tatsächlich aus Holz gefertigt. Heute verwendet Funk synthetisches HPL (High Pressure Laminate), welches alle Verbandsrichtlinien (USBC, etc.) erfüllt. Es besteht aus mehreren Laminatschichten, die mit Phenolharz getränkt und verklebt sind. Hochdruckmaschinen pressen die Materialschichten auf eine Dicke von etwa 10 mm. Das Material ist robust und langlebig, wodurch es sich perfekt für Oberflächen von Bowlingbahnen oder Kegelbahnen eignet.

Wir bieten verschiedene Stil- und Oberflächenoptionen an, um eine Bahn zu liefern, die perfekt zum Design eines jeden Centers passt. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, Bahnen und Anläufe per Digitaldruck mit Logos und Grafiken individuell zu gestalten.

Wie läuft der Bau einer Bowling- oder Kegelbahn ab?

Typischerweise gehen wir bei Funk beim Bau einer Bowlingbahn in der Regel in 5 Schritten vor. Es beginnt mit einem Gespräch. Unser Prozess:

  1. Beratung: Mit unserer umfangreichen Erfahrung mit Kegel und Bowlingprojekten auf der ganzen Welt helfen wir Ihnen bei der Planung aller technischen, finanziellen und organisatorischen Aspekte Ihres Bowling oder Kegelprojektes.
  2. Produktion: Wir führen beinahe jeden Schritt des Produktions-/Herstellungsprozesses selbst aus und sind stolz auf unser handwerkliches Können. Die Produktion und Herstellung Ihrer Produkte findet in unseren beiden Produktionsstätten in Deutschland statt. Wir führen auch ein umfangreiches Inventar unserer Produkte in unserem US-Sitz in Detroit Michigan.
  3. Installation: Abhängig von der Größe des Centers wird die Installation wahrscheinlich mehrere Wochen dauern. Unser internationales Team aus amerikanischen und deutschen Ingenieuren und Handwerkern kommt zu Ihnen und installiert alles von der Bestuhlung bis zu den Pinsettern. Das beste Produkt bedeutet nichts, wenn es nicht richtig installiert wird! Deshalb führen wir die Installation selbst durch.
  4. Ausbildung: Sobald alle technischen Komponenten installiert sind werden wir Ihr Personal in der Wartung und Reparatur unserer Ausrüstung und Technologie schulen. Im Gegensatz zu anderen Pinsettern benötigt der Funk String Pinsetter KEINEN Expertentechniker, um die Maschinen zu warten.
  5. Dienst: Sobald Sie sich bei Funk anmelden, sind Sie unser Partner. Das bedeutet, dass wir Sie und Ihr Unternehmen so gut wir können unterstützen. Wir stehen Ihnen telefonisch oder vor Ort bei der Wartung Ihrer Geräte zur Seite.
    Wird der String Pinsetter von der USBC und anderen Bowling-Sportligen zugelassen werden?

    Das ist noch nicht der Fall, aber wir glauben, dass es kommen wird. In Anbetracht der enormen Kosteneinsparungen, die Bowling-Betriebe mit String-Pinsettern erzielen können, und der Tatsache, dass viele, die mit String-Pinsettern bowlen, keinen großen Unterschied im Verhalten der Pins bemerken, erwarten wir, dass der United States Bowling Congress (USBC) String-Pinsetter für den Wettkampfbetrieb zulässt.

    Einer unserer Partner, Bill Straub, Bowling-Trainer der Hall of Fame und ehemaliger Cheftrainer des Bowling-Teams der University of Nebraska, verwendete Seil-Pinsetter für das Training mit seinen Spielerinnen. Neben der minimalen Wartung ermöglichte die Zuverlässigkeit und Beständigkeit der String-Pinsetter seinen Spielerinnen ein verbessertes Trainingserlebnis. Die Ergebnisse sprechen für sich: Nebraska hat zwölf nationale Meisterschaften gewonnen, vier Mal den zweiten Platz belegt und ist das einzige Programm, das sich für jedes NCAA-Turnier qualifiziert hat.

    Wie viel kostet der Bau einer Bowlingbahn?

    Jedes Bowling-Projekt ist einzigartig. Bei so vielen Optionen und Anpassungen, aus denen Kunden wählen können, ist es schwierig allgemeine Preisinformationen anzubieten. Vom Entwurf bis zur Installation gibt es viele Möglichkeiten. Deshalb erstellen wir maßgeschneiderte Angebote, die voll Ihren Bedürfnissen entsprechen. Kontakt Fordern Sie heute einen Angebot für Ihr Bowling- oder Kegelbahn Projekt an.

    Sprachen