Geschichte

1960 – ERSTER AUTOMATISCHER STRING PINSETTER

Im Jahr 1960 gab es noch Tausende von Kegelbahnen, die von Hand bedient wurden. Der Gründer Karl Funk arbeitete als Elektriker für ein Unternehmen, welches den ersten automatischen Seilpinsetter für Kegelbahnen entwickelte.

1964 – FUNK BOWLING WIRD GEGRÜNDET

Firmengründer Karl Funk hat viele neue Ideen welche von seinem Arbeitgeber nicht berücksichtigt werden. Deshalb beschließt er als selbständiger Unternehmer selbst Kegelbahnen zu bauen. Erst 22 Jahre alt und mit nichts als eine ehrgeizige Vision gründete er die Karl Funk GmbH & Co KG. Dieser Tatendrang und Innovationsgeist ist bis heute in unserer Unternehmens-DNA verankert.

1972 – ERWERB DER FIRMA KRÖLL

Ankauf von Kröll

Der automatische String-Pinsetter war sehr erfolgreich und führte 1972 zur Übernahme der ältesten deutschen Bowlingfirma Kröll.

1985 – ÜBERNAHME VON SPELLMANN

Ankauf von Spellmann

Karl Funk kaufte Spellmann,, dem größten deutschen Bowlinghersteller. Spellmann wurde im Jahr 1885 gegründet und hat über 80.000 Bahnen gebaut. Die neu gegründete Firmengruppe umfasste über 200 Mitarbeiter und wurde schnell zum größten Bowlinghersteller in Europa.

2000 – BAU DER 2. PRODUKTIONSSTÄTTE

2. Produktionsstätte von Funk Bowling

Funk baut eine nagelneue Produktionsstätte im Süden von Deutschland. In der Folge wird Funk international bekannt und exportiert nun Produkte in die ganze Welt. Von Malaysia bis Amerika baut Funk überall Kegel- und Bowlingbahnen ein.

2003 – FUNK 2. GENERATION TRITT INS UNTERNEHMEN EIN

Die zweite Generation Karl-Heinz Funk tritt in das Unternehmen ein, um die internationale Präsenz des Unternehmens weiter auszubauen und die Innovation im Bowling-Bereich voranzutreiben. Der erste europäische Seillospinsetter KF-3000 wird entwickelt und vermarktet.

2009 – FUNK’S ERSTE SCHRITTE AUF US-BODEN

Bill Straub

Hall of Fame Bowling-Cheftrainer Bill Straub von den Nebraska Cornhuskers NCAA Bowling Team erkannte schon früh die Vorteile des Seil-Pinsetters. Als eines der ersten Center in den USA wurde die Nebraska-Bowling-Trainingsanlage mit der String-Pinsetter-Technologie ausgestattet. Die Cornhuskers gewannen seither 3 NCAA-Meisterschaften und bewiesen damit, dass die Funk-Technologie den professionellen Anforderungen eines Bowling-Champions gerecht wird.

2018 – GRÜNDUNG VON FUNK NORTH AMERICA

Im Jahr 2018 trat die 3. Generation, Alexander Funk, in das Familienunternehmen ein und beschleunigte das internationale Wachstum insbesondere auf dem nordamerikanischen Markt weiter. Die Familie Funk sah die Chance für ihre Produkte in den USA und beschloss, zu expandieren, und Funk North America, mit Hauptsitz in Detroit, MI, war geboren.

Sprachen